Girls Who Code Video ansehen

Start a Girls Who Code Club in your community and get girls excited about coding and computer science.

The Idea

Girls Who Code is an international non-profit organization working to close the gender gap in technology, and leading the movement to inspire, educate, and equip young women with the computing skills needed to pursue 21st-century opportunities.

GWC clubs can be hosted in-person or virtually. Clubs provide members with a sisterhood of supportive peers and role models, and an opp...

Weiterlesen

The Idea

Girls Who Code is an international non-profit organization working to close the gender gap in technology, and leading the m...

Weiterlesen

Schließen Sie sich den Gemeinschaften an, die bereits von der Gründung einer Girls Who Code profitieren

Sie erhalten Anleitungen und Ressourcen, wie Sie diese Idee umsetzen können.

Es gibt keine Mitttel zur Verfügung, aber die Ressourcen werden Ihnen dennoch dabei helfen, Ihr Projekt zu realisieren!

Not in Deutschland? Change your region
Start a Club

So starten Sie ein Projekt auf ChangeX

  • 1

    Erstellen Sie Ihre Projektseite

    Klicken Sie auf die grüne Start-Schaltfläche, um sich zu registrieren und Ihre Projektseite einzurichten. Es geht schnell, ist kostenlos und einfach.

  • 2

    Vervollständigen Sie eine 30 Tage Herausforderung

    Führen Sie in 30 Tagen einfache Schritte aus, um Ihr Projekt auf den Weg zu bringen.

  • 3

    Starten Sie Ihr Projekt

    Folgen Sie dem 5-Schritte-Anleitung und Ihrem Aktionsplan, um das Projekt zum Leben zu erwecken.

  • 4

    Auswirkungen teilen

    Teilen Auswirkung indem Sie eine Zusammenfassung und Fotos veröffentlichen und eine Umfrage ausfüllen.

Ideal für

  • An adult over the age of 18
  • Often a teacher, librarian or someone who works with kids
  • Can build an affiliation with a host organization
  • Can pass background check

Girls Who Code Projektgrundlagen

5-Schritte-Anleitung

  • Identify a Location
  • Determine Your Role
  • Identify your Resources
  • Map Out your Timeline
  • Complete the GWC Application

Zeit

Vorgeschlagen: Once you start the GWC application process, your application will be processed within a few days. You'll need to commit anywhere from 30 minutes to 2 hours a week to the ongoing management and success of your GWC Club.

Ressourcen

Weitere Informationen über die ersten Schritte und alle Ressourcen, die von der Girls Who Code

26 Girls Who Code die Projekte sind bereits angelaufen

Sehen Sie wo

Treffen Sie den sozialen Innovator

Welcome to Girls Who Code on ChangeX! I'm excited to help you share our free coding curriculum with your local community and get girls excited about Computer Science. Whether in-person or virtually, I can help you start and lead a Girls Who Code in no time!

Kibret Yebetit, Girls Who Code

Häufig gestellte Fragen

  • Warum die 30 Tage Herausforderung?

    Die 30-Tage-Herausforderung wurde von unserem Team aufgrund unserer Erfahrungen in der Arbeit mit Gemeinschaften entwickelt. Wir haben festgestellt, dass die ersten Wochen entscheidend sind, um Momentum aufzubauen und mit jedem Gemeinschaftsprojekt erfolgreich zu starten. Teams, die diese Schritte innerhalb des ersten Monats abschließen, haben eine wesentlich höhere Wahrscheinlichkeit, ihr Projekt erfolgreich abzuschließen!

    Die Herausforderung besteht aus einer Reihe einfacher Schritte, die jeder Antragsteller absolvieren muss, um sein Projekt in Gang zu bringen und Mittel freizuschalten, sofern für diese Idee in Ihrer Region derzeit Mittel verfügbar sind. Die Schritte umfassen das Ansehen eines Videos und/oder das Lesen von Inhalten, ein Gespräch mit einem Teammitglied von ChangeX, das Bilden eines Teams zur Unterstützung, das Abhalten Ihres ersten Team-Meetings, das Teilen eines Teamfotos und das Vorstellen eines Aktionsplans für das Projekt.

  • Wofür können die Mittel verwendet werden?

    Nach Erhalt der Finanzierung können diese Mittel für die direkten Kosten des neuen Gemeinschaftsprojekts verwendet werden. Beispielsweise für Mietkosten für Räumlichkeiten, Versicherungsgebühren, Saatgut und Pflanzmaterial, Werkzeuge, Schulungsgebühren; praktisch für alle Materialien, die Sie für ein Projekt benötigen, das Ihrer Gemeinschaft zugutekommt.

    Die Mittel können nicht für Kosten verwendet werden, die bereits angefallen sind, Kosten, die nicht mit der Einrichtung und Aufrechterhaltung des neuen Projekts in Verbindung stehen, oder Zahlungen an Gruppenmitglieder für ihre Arbeit am Projekt. Die Mittel dürfen nicht für die Förderung religiöser Anliegen, nicht gemeinnütziger Aktivitäten, Sponsoring oder Fundraising-Veranstaltungen verwendet werden. Lesen Sie bitte die Geschäftsbedingungen für weitere Details.

  • Woher weiß ich, ob Mittel verfügbar sind?

    Auf den Ideenseiten sehen Sie, ob für die Idee in Ihrer Region Finanzmittel verfügbar sind. In diesem Fall wird "Finanzierung verfügbar" und die Region in der türkisfarbenen Box angezeigt. Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, sehen Sie auch ein grünes Banner oben auf dem Bildschirm mit der Aufschrift "Live-Fonds in Ihrer Nähe", wenn in Ihrer Region Finanzmittel verfügbar sind. Die ChangeX-Startseite zeigt diese live Fonds in Ihrer Nähe an.

    Eine Anmerkung zur Warteliste: Wenn alle Mittel an Antragsteller vergeben wurden, kommen neue Antragsteller auf die Warteliste. Wenn einige Bewerber im Fonds die 30-Tage-Herausforderung nicht erfolgreich abschließen, werden ihre Mittel freigegeben und können dann denen auf der Warteliste zugeteilt werden. Um zu sehen, ob Sie auf der Warteliste stehen, überprüfen Sie die Hauptseite des Fonds. Ideen, die vollständig zugewiesen sind, zeigen den Vermerk "Auf die Warteliste setzen" anstelle von "Antrag einreichen".

  • Was ist ChangeX?

    ChangeX ist eine Plattform, die Gemeinschaften mit bewährten Ideen und Finanzierung verbindet.

    Durch die Stärkung lokaler aktiver Menschen mit erprobten Ideen von sozialen Innovatoren und zugänglicher Finanzierung von unseren Partnern streben wir danach, gesündere, inklusivere und nachhaltigere Gemeinschaften aufzubauen. Unsere Arbeit orientiert sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und gemeinsam mit unseren Partnern streben wir bis 2030 an, weltweit 1 Milliarde Menschen zu erreichen.

    • Gemeinschaften: Erhalten Sie die Finanzierung, Ressourcen und Unterstützung, die Sie benötigen, um wirkungsvolle Projekte in Ihrer Gemeinschaft zu starten.
    • Soziale Innovatoren:Vernetzen Sie sich mit lokalen Freiwilligen, greifen Sie auf Finanzierungsmöglichkeiten zurück, um Ihre Idee zu skalieren und beeinflussen Sie mehr Gemeinschaften weltweit.
    • Sponsoren:Finanzieren Sie die Themen und Regionen, die Ihnen am meisten am Herzen liegen, mit messbarem Einfluss und in globalem Maßstab.

    Wir glauben daran, dass durch die Zusammenführung der besten sozialen Innovationen und engagierter Menschen der Welt in einer Gemeinschaft die Verbreitung von Innovationen weltweit beschleunigt werden kann, um einen größeren Einfluss zu erzielen. Gemeinsam streben wir danach, das Potenzial von Freiwilligen freizusetzen, indem wir die Zusammenarbeit ermöglichen, Wissen und Ressourcen teilen, Menschen verschiedener Disziplinen und Innovationen miteinander verbinden und den Zugang zu den weltweit besten erprobten sozialen Innovationen für alle öffnen.

Andere Ideen in der Greater Des Moines Community Challenge

  • Pollinator Partnership

    Invite pollinators to your neighborhood by planting a pollinator friendly habitat in your garden, farm, school, park or just about anywhere!

  • FIRST LEGO League - Discover

    Lead a hands-on STEM (Science, Technology, Engineering & Math) programme in your school or community for 4-6 year olds.

  • Community Composting

    Divert your community's food waste from landfill, reducing harmful greenhouse gas emissions

  • Repair Café

    Organisieren Sie einen kostenlosen Treffpunkt in Ihrer Community, um Dinge zu reparieren, anstatt sie wegzuwerfen.

Start a Club
×